ein heißluftballon ist ein luftfahrzeug, das fährt …

…, das den statischen auftrieb heißer luft in seinem inneren nutzt. In der ballonhülle wird eine große luftmenge erwärmt. dadurch dehnt sich die luft aus, was ihr spezifisches gewicht reduziert. der ballon hebt ab, wenn der auftrieb der erwärmten luftmenge der gewichtskraft von hülle, korb und nutzlast entspricht. der heißluftballon besitzt keine tragestruktur – der korb hängt (über seile) an der hülle oder diese wird von seilen umspannt, an denen der korb hängt.

bemannte ballons werden üblicherweise mit propan-gasbrennern betrieben. sogenannte kuhbrenner sind besonders leise.

vor dem start wird der heissluftballon abgerollt und glatt auf den boden gelegt.
anschliessend wird die heisse luft hineingeblasen. soviel, bis sich der ballon aufstellt.
dieses zeitraffer-video besteht aus 242 aufnahmen im 4 sekundentakt / kamera: nikon d 700

 
 

Um unsere Webseite optimal zu gestalten verwenden wir Cookies. <br>Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.<br> Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen