Gletschergarten Cavaglia / GB

Cavaglia ist ein Weiler im Val Poschiavo im schweizerischen Kanton Graubünden. Cavaglia liegt auf der durch Gletscher geformten Cavaglia-Hochebene auf 1703 m ü. M. nordwestlich von Poschiavo. Es ist das höchste Dorf im Val Poschiavo.

Cavaglia war früher ein Arbeiter-Dorf um das lokale Wasserkraftwerk. Heute ist es eine Feriensiedlung. Der Weiler wurde bekannt durch seinen Gletschergarten mit riesigen, in den Fels geschliffenen Wasserlöchern. Zum Weiler gehören einige Wohnhäuser, ein Gasthaus, ein Bahnhof und ein Elektrizitätswerk.

Züge verkehren stündlich über den Berninapass nach St. Moritz und nach Tirano im Veltlin.

Cavaglia ist bekannt für seinen Gletschergarten sowie das seit 2017 jährlich stattfindende Openair Cavaglia.

Text: teilweise aus Wikipedia

Website Gletschergarten Cavaglia